Bjørn Eidsvåg

  • Bjørn Eidsvåg (* 17. März 1954 in Sauda) ist ein norwegischer Sänger und Komponist. Seit 1976 hat er 20 Alben herausgegeben und vier Mal die norwegische Musikerauszeichung Spellemannprisen (1990, 1997, 2002, 2006) verliehen bekommen. Er absolvierte 1980 das theologische Examen in Oslo.

    Leben

    Bjørn Eidsvåg ist seit 1971 als Künstler tätig. Er ist Autor vieler Texte und Melodien (etwa 300 Titel bis 2004), die alle auf CD erschienen sind. Bjørn Eidsvåg hat außerdem bei vielen anderen Gruppierungen als Sänger und Textautor mitgewirkt.

    Seit der Veröffentlichung der CD Allemandsland im Oktober 1993 ist Bjørn Eidsvåg in ganz Norwegen bekannt; von dieser CD wurden schnell über 60.000 Exemplare verkauft. An diesen Erfolg konnte er 1995 mit Landet lenger anschließen, die sich über 100.000 Mal verkaufte. Nach einer ausgedehnten Tournee und mit der Veröffentlichungen weiterer CD gehört Bjørn Eidsvåg zu den erfolgreichsten Musikern in Norwegen. Seine CD "Tålt" verkaufte sich über 200.000 Mal. Seit 1997 brachte er fünf Alben und eine Single auf Platz 1 der Charts in Norwegen.

    Neben seiner Tätigkeit als Musiker ist Bjørn Eidsvåg außerdem in verschiedenen Organisationen wie NOPA, GRAMO, und TONO tätig und ist Vorstandsmitglied des norwegischen Musikerverbandes.

    Diskografie

    • Inn for landing (1976)
    • Bakerste benk (1978)
    • Endelig voksen (1980)
    • Live in NY York (1981)
    • Passe gal (1983)
    • På leit (1984)
    • Bjørn's Beste (1985)
    • Dansere i natten (1986)
    • Vertigo (1988)
    • Tatt av vinden (1990)
    • Alt du vil ha (1990)
    • Til alle tider (1992)
    • Allemannsland (1993)
    • Landet lenger bak (1996)
    • På svai (1997)
    • Tapt uskyld (1999)
    • Hittil og littil (2000)
    • Tålt (2002)
    • Skyfri himmel (2004)
    • En vakker dag (2004)
    • Nåde (2006)
    • Pust (2008)
    • De beste (2009)
    • Rundt neste sving (2010)
    • Far faller (2013)
    • Klassisk Bjørn Eidsvåg (2014)

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.