Eve Angeli

  • Ève Angeli (* 25. August 1980 in Sète, Hérault; bürgerlich Vanessa Annelyse Ève Garcin) ist eine französische Sängerin.

    Biographie

    Bekannt wurde Ève Angeli durch ihre Teilnahme an der Casting-Show "Graines de stars" im Jahr 1999. Ihre größten Erfolge feierte sie mit den Singles "Avant de partir" (2000) und "Elle" (2001) sowie dem Album "Aime-moi" (2001).

    Einige ihrer Lieder - unter anderem die Singles "Je sais" (2001) und "C'est pour ça" (2002) - entstanden in Zusammenarbeit mit Jacques Vénéruso, der bereits für Céline Dion, Garou, Marilou Bourdon und Michel Sardou tätig war.

    Die Wurzeln von Ève Angelis Musik liegen im angloamerikanischen Pop. Ihr Stil lässt sich mit demjenigen der franko-algerischen Sängerin Chimène Badi oder demjenigen der amerikanischen Sängerin LeAnn Rimes vergleichen.

    Im Jahr 2004 nahm Ève Angeli an der Reality-Show "La Ferme Célébrités" teil.

    Im November 2004 heiratete Ève Angeli in Las Vegas ihren Produzenten und Manager Michel Rostaing. Rostaing zeichnet als Komponist für die Mehrheit der Lieder der Sängerin verantwortlich.

    Diskographie

    Singles

    Weblinks

    Nachweis

    1. www.lescharts.com
    2. www.lescharts.com

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.