Terror Squad

  • The Terror Squad ist eine erfolgreiche US-amerikanische Hip-Hop-Crew aus der New Yorker Bronx, bestehend aus Fat Joe, Armageddon, Tony Sunshine, Prospect, DJ Khaled und den Producern Cool & Dre. Mitglied Big Pun verstarb im Jahre 2000 an den Folgen eines Herzinfarkts. Nach Big Puns Tod und aufgrund von Differenzen mit Fat Joe verließen Cuban Link und Triple Seis die Gruppe; Fat Joe verpflichtete daraufhin Remy Ma und Tony Sunshine. Remy Martin verließ Terror Squad jedoch im April 2007 wieder.

    Cuban Link produzierte nach seinem Ausscheiden aus der Gruppe einige Disstracks gegen Fat Joe in denen er behauptet die Abkürzung TS stände für "Toy Soldiers".

    Ihr erstes Album Terror Squad erschien im Jahre 1999 und brachte unter anderem den ersten großen Hit What Cha Gon Do (noch von Big Pun geschrieben) hervor. 2004 folgte dann mit True Story das zweite Album, das den Sommer-Hit Lean Back (US #1, UK #24) enthielt. Auf einem Remix zu Lean Back sind Lil Jon, Mase und Eminem zu hören.

    Diskografie

    Alben

    • Terror Squad (1999)
    • True Story (2004)

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.