Yanou

  • Yanou (eigentlicher Name Yann Peifer; * 1974 in Bad Kreuznach) ist ein deutscher DJ und Musikproduzent.

    Musikkarriere

    In der zweiten Hälfte der 90er machte Peifer erstmals auf sich aufmerksam, als er zusammen mit Michael Urgacz als Beam & Yanou mehrere Hits in Deutschland und der Schweiz landen konnte.

    2001 kam die Zusammenarbeit mit DJ Sammy und der niederländischen Sängerin Do. Gemeinsam nahmen sie den Hit Heaven von Bryan Adams aus den 80ern in einer Dance-Version auf. Damit hatten sie einen Nummer-1-Hit in Großbritannien und erreichten unter anderem in Deutschland und den USA die Top 10.

    In den Niederlanden betätigte er sich daraufhin als Produzent bei den Idols-Kandidaten.

    Daneben gründete er zusammen mit DJ Manian und Natalie Horler als Sängerin das Projekt Cascada. 2004 hatte das Trio mit Miracle den ersten internationalen Hit und im Jahr darauf kam mit Everytime We Touch, das ähnlich erfolgreich war wie Heaven, der weltweite Durchbruch.

    Manian und Yanou gründeten 2005 ihr eigenes Label Zooland Records, mit dem sie nicht nur Cascada und andere eigene Projekte vermarkten, sondern auch andere Dance-Interpreten.

    Weitere Künstler, mit denen Yanou zusammenarbeitete und Singles veröffentlichte, sind Liz Kay, Yves Larock und der Rapper Tony T, mit dem er 2007 zusammen mit Manian das Projekt R.I.O. startete.

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.