Nas featuring Ginuwine

  • Ginuwine (* 15. Oktober 1970 in Washington, D.C.; eigentlich Elgin Baylor Lumpkin) ist ein US-amerikanischer Contemporary-R&B-Sänger. Der bei Epic Records unter Vertrag stehende Ginuwine war vor allem in den USA Ende der 1990er Jahre einer der erfolgreichsten R&B-Künstler.

    Karriere

    Nach seinem College-Abschluss wurde Ginuwine 1996 von der R&B-Gruppe Jodeci entdeckt. Noch im gleichen Jahr erschien sein Debütalbum Ginuwine… The Bachelor, welches von Timbaland produziert wurde. Auf dieser CD befinden sich die Singles Pony und seine Coverversion des Prince-Klassikers When Doves Cry, die in den deutschen Charts zu seinen erfolgreichsten Titeln avancierten. 1999 veröffentlichte er sein zweites Album 100% Ginuwine, das ebenfalls Timbaland produzierte. Auf dem 2001er Album The Life befindet sich mit Differences, einer Nr. 4 in den US-Billboard-Charts, sein größter Singlehit. 2003 und 2005 folgten die Alben The Senior bzw. Back II Da Basics. Nach einer längeren Pause meldete er sich 2009 mit dem Album A Man's Thoughts zurück.

    Diskografie

    Als Gastmusiker

    Einzelnachweise

    1. a b c Chartquellen: DE CH UK US

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.