Sweetback

  • Sweetback ist eine britische Band. Sie besteht aus drei Mitgliedern der Band Sade: Stuart Matthewman (Gitarre, Saxophon), Paul Spencer Denman (Bass) und Andrew Hale (Keyboards).

    Sweetback wurde als Nebenprojekt gegründet, als Sade Adu nach der Love Deluxe-Tour 1994 eine mehrjährige Pause einlegte. Die Bandmitglieder lebten zu dieser Zeit an verschiedenen Orten: Matthewman in New York City, wo er ein Musikstudio betrieb und unter dem Namen Cottonbelly produzierte, Hale in London und Denman in Los Angeles. Die Songs wurden gemeinsam erarbeitet und verschiedene Arbeitsversionen als Digital Audio Tape ausgetauscht. Das Debütalbum erschien im Oktober 1996 unter dem Namen Sweetback bei Epic Records, ausgekoppelt wurden die Singles You will rise und Au natural. Im Juni 2004 wurde das zweite Album Stage 2 veröffentlicht, die Singles daraus waren Lover und Things you'll never know.

    Die Bandmitglieder bezeichneten ihren Musikstil als „global soul music“, Rezensenten nannten ihn eine Mischung aus Ambient, Trip-Hop, Soul und Jazz. Auf den Alben finden sich neben Instrumentalstücken auch Gesangsnummern, für die verschiedene Gastmusiker verpflichtet wurden. Auf dem ersten Album singen Amel Larrieux, Bahamadia, Maxwell und Leroy Osbourne, auf dem zweiten Album Aya und Chocolate Genius.

    Einzelnachweise

    1. Helen Folasade Adu: The band, abgerufen am 9. Mai 2011
    2. Ed Hogan auf Allmusic.com, abgerufen am 9. Mai 2011

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.