Watermät

  • Watermät (* eigentlich Philippe Beaureperre) ist ein französischer Musikproduzent, der 2014 mit seiner Single Bullit internationale Bekanntheit erlangte.

    Leben

    Inspiriert vom Dance-Sound der Neunziger und der House-Musik aus Chicago, welche Watermät über seinen älteren Bruder kennenlernte, produzierte Laurent Arriau zunächst Tracks für andere Künstler. Den ersten Sound, welchen er unter seinem eigenen Namen veröffentlichte ist Bullit, eine Mischung aus Flötensounds und elektronischen Elementen, dessen Flötenpart ein Sample aus dem Song My Whole World Ended (The Moment You Left Me) von David Ruffin aus dem Jahr 1969 ist. Bullit wurde im Frühling 2014 vom niederländischen Dance-Label Spinnin’ Records veröffentlicht und erreichte Platz 15 der britischen und Platz zwei der belgischen Charts im Raum Flandern. Auch in Deutschland erreichte die Single mit Platz 93 eine Chartplatzierung. Im Herbst 2014 nahm Watermät Bullit als Bullit (So Real) erneut auf, diesmal mit Gesang der Sänger Paddy Byrne und Gerry Conell.

    Watermät hat eine sechsjährige Tochter.

    Einzelnachweise

    1. a b Chartquellen: DE UK FR
    2. a b YOU FM Starinfo: Watermät, You FM, 11. November 2014, abgerufen am 27. März 2015
    3. Artist Biography by John D. Buchanan auf allmusic.com, abgerufen am 27. März 2015

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.