Julio Iglesias Jr.

  • Julio José Iglesias Jr. (* 25. Februar 1973 in Madrid) ist ein spanischer Pop-Sänger.

    Leben

    Julio Iglesias Jr. ist der Sohn von Julio Iglesias und Isabel Preysler und der Bruder von Enrique Iglesias und Chabeli Iglesias. 1979 ließen sich die Eltern von Julio scheiden. Danach lebte Julio mit seinen Brüdern und seinem Vater in Miami. Nach Studien in Kalifornien arbeitete er in New York City als Model für die Agentur Ford.

    Er spielte in zwei Soap Operas, darunter All My Children. 2003 erschien sein zweites Album Tercera Dimension bei Warner Music Group.

    2007 nahm Julio an der fünften Staffel von Strictly Come Dancing in Spanien teil. 2008 gewann er die erste Staffel der amerikanischen Reality-TV-Sendung Gone Country, und erhielt dadurch die Möglichkeit, eine Country-Single herauszubringen. Im gleichen Jahr erschien sein drittes Album Por la Mitad, auf dem er in spanischer Sprache internationalen Standards von Cyndi Lauper, Robbie Williams, Cock Robin, Umberto Tozzi und George Michael interpretiert.

    2009 ist er seit der Fernsehsendung Batalla de las Américas zu einem Pop Idol geworden.

    Alben

    • 1999: Under my eyes [7].
    • 2003: Tercera Dimension
    • 2008: Por la Mitad

    Weblinks

    Einzelnachweise

    1. Artist Biography by Drago Bonacich, zuletzt abgerufen: 22. Juli 2014
    2. Julio Iglesias, Jr. wins CMT's "Gone Country", zuletzt abgerufen: 22. Juli 2014
    3. [1], zuletzt abgerufen: 22. Juli 2014
    4. [2], zuletzt abgerufen: 22. Juli 2014
    5. zuletzt abgerufen: 22. Juli 2014
    6. [3], zuletzt abgerufen: 22. Juli 2014
    7. [4] zuletzt abgerufen: 22. Juli 2014

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.