Yuvan Shankar Raja

  • Yuvan Shankar Raja (tamilisch: யுவன் சங்கர் ராஜா; * 31. August 1979 in Madras, heute Chennai) ist ein indischer Komponist und Sänger, der hauptsächlich Filmmusik für überwiegend tamilische und Telugu-Filme schreibt.

    Er ist der jüngste Sohn des Filmmusikkomponisten Ilaiyaraaja und gilt als einer der zur Zeit bedeutendsten Filmmusik-Komponisten von Kollywood.

    Biografie

    Yuvan Shankar Raja lernte früh Singen und stammt aus einer musikalischen Familie, so ist seine Schwester Bhavadharini Sängerin und sein Bruder Karthik Raja auch Filmkomponist. Yuvan Shankar Raja begann seine Karriere 1996 mit Musik zum Film Aravinthan. Ab 2003 gelang ihm mit Musik für Filme wie Kadhal Kondein, 7-G Rainbow Colony, Manmathan und Arindhum Ariyaamalum der Durchbruch. Dabei kombinierte er traditionelle Tamilische Musik mit Hip-Hop. Er lernte Piano spielen an der Musee Musical in Chennai.

    Neben der Filmmusik veröffentlichte Yuvan Shankar mehrere Alben, die teilweise Lieder auf Tamilisch und Hindi beinhalten. Seit Dezember 2009 ist er außerdem auf einer weltweiten Konzert-Tournee, bisher besuchte er unter anderem die Arabischen Emirate, Kanada, die USA und Südafrika.

    Von 2003 bis 2007 war Yuvan Shankar mit Sujaya Chandran verheiratet, die er 2002 in London kennenlernte.

    Filmalben

    • Die Filme werden in der Reihenfolge der Alben aufgeführt, unabhängig von dem Filmfreigabedatum
    • Das Jahr neben dem Titel der betroffenen Filme zeigt das Veröffentlichungsjahr, der entweder synchronisiert oder neu erstellten Versionen in dem angegebenen Sprachen, später als die ursprüngliche Versionen
    • • zeigt originalsprachige Veröffentlichungen. Zeigt gleichzeitig auch Marken, wenn mit in weitere Sprachen
    • ♦ zeigt eine neu erstellte Version, die übrigen sind Synchronfassungen
    • Taramani
    • Vettai Mannan
    • Masss
    • Sippai
    • Yatchan
    • Thani Oruvan
    • Om

    Diskografie

    Singles

    • 2010: "Evan Di Unna Pethan" (Vaanam)
    • 2010: "I'll Be There For You" (Promotional track for Yuvan - Live in Concert)
    • 2011: "Vilaiyaadu Mankatha" (Mankatha)
    • 2011: "Pappapappa" (Vettai)
    • 2014: "Move your Body" (Vai Raja Vai)

    Alben

    • 1999: The Blast

    Weblinks

    Einzelnachweise

    1. a b Artikel im The Hindu (englisch)

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.