Evan Taubenfeld

  • Evan David Taubenfeld (* 27. Juni 1983 in Baltimore, Maryland) ist ein US-amerikanischer Musiker. Er spielte u. a. als Gitarrist für Avril Lavigne.

    Seit seinem Ausstieg aus Avrils Band 2004 arbeitet er an einem eigenen Album mit seiner neuen Band The Black List Club. Schon mehrmals wurde die Veröffentlichung des Albums verschoben. Es wurde am 18. Mai 2010 veröffentlicht. Auf dem Album werden ausschließlich von Evan geschriebene und gesungene Songs zu hören sein. Außerdem spielt er, wie auch schon auf Avril Lavignes Alben Let Go und Under My Skin, Gitarre. Trotz seines Ausstiegs bei Avril Lavigne arbeiteten die beiden weiter zusammen und schrieben gemeinsam vier der Lieder ihres Albums The Best Damn Thing. Auch bei Avrils neuem Album "Goodbye Lullaby" hat Evan in vielen Liedern mitgewirkt.

    Familie

    Evan David Taubenfeld ist der älteste Sohn von Ami und Mark Taubenfeld. Er hat noch einen jüngeren Bruder, Drew (geboren 1985), und eine jüngere Schwester, Amy (geboren 1991). Evan wohnte während seiner Zeit als Avrils Gitarrist im Hause seiner Eltern in Baltimore, Maryland, USA. Mittlerweile lebt er jedoch in Los Angeles, wo er sich seiner Band The Black List Club widmen kann. Außerdem hat seine Plattenfirma Sire Records, und der dazugehörige Mutterkonzern Warner Brothers, dort ihren Hauptsitz.

    Bands

    Evan spielte in folgenden Bands:

    • The Suburbanites (Schlagzeug)
    • Spinfire (Gitarre, Sänger, Songwriter)
    • Band von Avril Lavigne (Gitarre, Backup Vocals, Co-Writer)
    • Ditch Ruxton (Gitarre, Sänger, Songwriter)
    • The Black List Club (Sänger, Gitarrist, Songwriter)

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.