True Tiger/Professor Green/Maverick Sabre

  • Maverick Sabre (* 12. Juli 1990 in London; richtiger Name Michael Stafford) ist ein englischer Rapper.

    Karriere

    Geboren ist Michael Stafford im Londoner Osten in Hackney, aufgewachsen ist er im irischen Wexford. Mit acht Jahren begann er mit dem Gitarrespielen und später machte er in der irischen Hip-Hop-Szene auf sich aufmerksam. Dabei bekam er auch Auftritte im Vorprogramm unter anderem von The Game, Lloyd Banks und Lethal Bizzle bei deren Konzerten in Irland. Plan B holte ihn schließlich mit 17 Jahren zurück nach London, wo er sich ebenfalls einen Namen machte und 2010 einen Plattenvertrag bei Mercury Records bekam. Als Gast auf der Single Jungle von Professor Green hatte er einen ersten Charterfolg, während sein eigenes Gratis-Mixtape The Travelling Man von Kritikern gelobt wurde. Seine eigene Debütsingle Look What I've Done erschien im März 2011. Ein weiteres Feature zusammen mit Green auf der Single In the Air von True Tiger bedeutete seine zweite Chartplatzierung.

    Den Durchbruch schaffte Maverick Sabre im Sommer 2011 mit dem Song Let Me Go, der es in die Top 20 der UK-Charts brachte. Mit I Need folgte die nächste Top-20-Single hinterher. Sein Debütalbum Lonely Are the Brave erschien im Februar 2012.

    Bei den Brit Awards 2012 belegte er Platz 2 beim Critics' Choice Award.

    Diskografie

    Album

    • The Lost Words (EP, 2011)
    • Lonely Are the Brave (2012)

    Lieder

    • Emotion (Ain't Nobody) (2014)
    • Jungle (Professor Green featuring Maverick Sabre, 2010)
    • Look What I've Done (2011)
    • In the Air (True Tiger featuring Professor Green & Maverick Sabre, 2011)
    • Let Me Go (2011)
    • I Need (2011)
    • No One (2012)
    • Turn Back (K Koke featuring Maverick Sabre, 2012)
    • Live and Let Go (Hilltop Hoods featuring Maverick Sabre & Brother Ali, 2015)

    Quellen

    1. UK-Chartstatistik
    2. a b Jungle (Professor Green feat. Maverick Sabre) in den UK-Charts
    3. a b In the Air (True Tiger feat. Professor Green & Maverick Sabre) in den UK-Charts
    4. Emeli Sande named Critics' Choice winner, Brit-Awards-Homepage, 16. Dezember 2011

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.