Playing for Change

  • Playing for Change ist ein Multimedia-Musikprojekt, das von dem Produzenten und Tontechniker Mark Johnson zusammen mit seiner Timeless Media Group ins Leben gerufen wurde. Das Ziel ist es, Musiker aus der ganzen Welt zusammenzubringen.

    Mittlerweile wurde auch schon eine separate Non-Profit-Organisation gegründet, die auf der ganzen Welt Musikschulen für Kinder baut.

    Entstehung

    Das Projekt begann bereits 2004 mit dem von der Organisation selbst gesetzten Ziel, „zu inspirieren, zu verbinden und der Welt mittels Musik Frieden zu bringen“. Die Gründer Mark Johnson und Enzo Buono reisten um die Welt und suchten Orte wie New Orleans, Barcelona, Südafrika, Indien, Nepal und Irland auf. Mit Hilfe eines mobilen Tonstudios zeichneten sie die Interpretationen des gleichen Songs von verschiedensten (Straßen-)Musikern auf. Die beiden reisten weiter um die Welt und nahmen die persönlichen Interpretationen von immer mehr Musikern dazu auf, welche schlussendlich für die Endversion zusammengeschnitten wurden.

    Erfolg

    Das Musikvideo zum Lied „Stand by Me“ erfreut sich online sehr großer Beliebtheit mit über 75 Millionen Aufrufen auf YouTube.

    CD/DVD Sets

    Ein CD/DVD Set wurde 2009 unter dem Namen Playing For Change: Songs Around The World veröffentlicht. Die CD hat 10 Lieder, die DVD sieben „Kapitel“, von denen 5 die Musikvideos von Liedern auf der CD sind. Darüber hinaus gibt es einen Film: „The Playing for Change Foundation“. Die DVD enthält auch einen drei minütigen Trailer des Dokumentarfilmes „Peace Through Music“.

    Einzelnachweise

    1. Ragogna, Mike. „HuffPost Reviews: Bob Dylan - Together Through Life / Playing For Change - Songs Around The World“, Huffington Post, 27. April 2009.
    2. „Stand By Me“ video on YouTube

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.